Botswana • Simbabwe: Safari - Botswana stilvoll: Wildnis-Abenteuer & Lodge-Entspannung

Genießen Sie das Beste aus zwei Welten: Lodges für hohe Ansprüche und hautnahe Erlebnisse in der Wildnis. Kommen Sie mit: es erwarten Sie einmalige Tierbeobachtungen im Nxai Pan, Chobe und Hwange NP sowie im Moremi-Wildreservat.

Reisenummer 66873



Botswana • Simbabwe: Safari - Botswana stilvoll: Wildnis-Abenteuer & Lodge-Entspannung

Genießen Sie das Beste aus zwei Welten: Lodges für hohe Ansprüche und hautnahe Erlebnisse in der Wildnis. Steigen Sie ein: es erwarten Sie einmalige Tierbeobachtungen!

Auf verschiedenen Safari-Stilen durch die Nationalparks

Um den Tieren besonders nahe zu kommen, sind Sie zu Fuß, im Boot und im Geländewagen unterwegs. Und in welchem Nationalpark Sie sich auch bewegen, die Tiere sind schon da: im Nxai Pan NP, im Chobe NP, im Hwange NP und im Moremi-Wildreservat. Freuen Sie sich auf eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Chobe-Fluss und auf die Erkundung der ursprünglichen Khwai-Fluss-Region.

Höhepunkte

  • Komfortable Lodges im typischen Safaristil
  • Offene Ebenen im Nxai-Pan-Nationalpark
  • Nächtliche Pirschfahrt in der ursprünglichen Khwai-Fluss-Region
  • Safari zu Fuß und im Geländewagen im Chobe und Nxai Pan NP & im Moremi-Wildreservat
  • Bootssafari zum Sonnenuntergang auf Chobe und Sambesi
  • Faszination Hwange-Nationalpark
  • Besuchen Sie die Victoriafälle (UNESCO)
MAP Karte Botswana • Simbabwe: Safari - Botswana stilvoll: Wildnis-Abenteuer & Lodge-Entspannung

Reiseverlauf

1. Tag : Ankunft in Maun

Am Flughafen in Maun werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt und zu Ihrer erste Unterkunft gebracht. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend trifft sich die gesamte Gruppe mit dem Reiseleiter zu einem Kennenlernen. Übernachtung in der Thamalakane River Lodge.


Flug ab: FRA Flug bis: MUB

2. Tag : Maun – Makgadikgadi-Salzpfannen

Sie fahren in das Gebiet der Makgadikgadi-Salzpfannen. Nach dem Bezug der Unterkunft, unternehmen Sie mit Ihrem Reiseleiter einen Spaziergang zu den majestätischen Affenbrotbäumen (Baobab). Sie erfahren viel Wissenswertes über die lokale Ökologie und die Einzigartigkeit dieser markanten und häufig bizarr wachsenden Laubbäume. Übernachtung im Planet Baobab. (Fahrstrecke: ca. 210 km)


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Zebras, Antilopen und Baobab © Diamir

3. Tag : Makgadikgadi-Salzpfannen (Nxai-Pan NP oder Ntwetwe-Pan)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie entweder eine Exkursion zur Nxai-Pfanne oder zur Ntwetwe-Pfanne. Die Wildtiersichtungen und Straßenverhältnisse sind von den Jahreszeiten abhängig. Beide Pfannen sind ein Teil der großen Makgadikgadi-Salzpfannen.

Nxai-Pfannen-Exkursion: Januar – Mai & Dezember: Früh am Morgen geht es in Richtung Westen zum Naxi-Pan-Nationalpark. Die Pfanne selbst ist ein großes fossiles Flussbett. Bedeckt mit nahrhaften kurzen Gräsern und Akazienbäumen, zieht die Pfanne große Herden an Spießböcken, Springböcken und Giraffen an. Im Süden des Parks gibt es eine Ansammlung von Jahrtausend alten Baines Baobabs, benannt nach dem Künstler Thomas Baines, der sie 1862 entdeckte. Die nahe beieinander stehenden Baobabs geben ein wunderbares Bild ab.

Ntwetwe-Pfannen-Exkursion: Juni – November: Die Ntwetwe-Pfanne ist eine der größten Salzpfannen der Welt und eine der zwei Hauptpfannen der Makgadikgadi-Salzpfannen. Die Pfanne wurde vom Boteti-Fluss genährt, bis dieser durch den Bau des Mopipi-Dammes, der Diamantenminen in Orapa mit Wasser versorgt, ausgetrocknet ist. Ntwetwe ist bekannt für die außergewöhnliche Mondlandschaft und insbesondere für die Felsen, Dünen, kleinen Inseln und Kanäle. Sie erkunden die Region auf der Suche nach einzigartig angepassten Wüstenbewohnern wie den Löffelfüchsen, Springböcken, Koritrappen und Erdmännchen.

Am Nachmittag kehren Sie zur Lodge zurück und genießen eine Erfrischung am Pool. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Springböcke beim Trinken © Diamir

4. Tag : Makgadikgadi-Salzpfannen – Khwai-Fluss-Region

Die Weiterreise führt Sie über Maun zu Ihrem Camp in einer Privatkonzession am Khwai-Fluss. Dieses großflächige Gebiet ist berühmt für die Konzentration an Elefanten, Büffeln, Leoparden, Geparden und Wildhunden. Abhängig von der Jahreszeit können Sie zahlreiche Wildtiere beobachten. Die beste Zeit zur Wildtierbeobachtung ist am Ende der Trockenperiode oder im Frühling von August bis November. Um Ihnen die bestmögliche Wildbeobachtung zu bieten, können während dieser Zeit längere Fahrten nötig sein, da die Tiere näher zum Fluss wandern. Nach dem Abendessen erkunden Sie die Konzession bei einer nächtlichen Pirschfahrt. Übernachtung im Bedouin Bush Camp. (Fahrstrecke: ca. 330 km)


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Bedouin Bush Camp Zelt © Diamir

5. Tag : Khwai-Fluss-Region – Moremi-Wildreservat

Heute unternehmen Sie eine Pirschfahrt in das berühmte Moremi-Wildreservat, bekannt als eines der schönsten und vielfältigsten Wildtierreservate in Afrika. Hier warten Löwen, Leoparden, Elefanten, Giraffen und Antilopen darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Sie verbringen den ganzen Tag in der wunderschönen Natur des Reservats. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×(F/M (LB)/A)

Löwenmännchen, Moremi © Diamir

6. Tag : Moremi-Wildreservat – Chobe-Nationalpark

Nach dem Frühstück werden Sie nach Maun gebracht, von wo aus Sie mit einem Kleinflugzeug nach Kasane fliegen (auf eigene Kosten, siehe Zusatzkosten). In Kasane werden Sie erwartet und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Am Nachmittag genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss und beobachten Elefanten, Nilpferde, Krokodile und eine Vielzahl von Vögeln aus nächster Nähe. Erleben Sie einen spektakulären Sonnenuntergang! Übernachtung in der Chobe Safari Lodge.


Mahlzeiten: 1×F

Chobe Bootsfahrt © Diamir

7. Tag bis 8. Tag: Chobe-Nationalpark – Hwange-Nationalpark

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Lodge in einer privaten Konzession in der Nähe vom Hwange-Nationalpark. Am Nachmittag können Sie an einer optionalen Pirschfahrt teilnehmen. Am folgenden Tag erkunden Sie die weite Wildnis des Hwange-Nationalparks auf einer ganztägigen Pirschfahrt. Der Nationalpark ist einer von Afrikas schönsten Oasen und die Heimat von riesigen Elefanten-, Büffel-, Zebra- und Giraffenherden. Auch zahlreiche Raubtiere und eine abwechslungsreiche Vogelwelt leben hier. Außerdem werden Sie das Painted Dog Conservation Centre besuchen. Dort erleben Sie die Bemühungen, um gefährdete Art zu schützen. Die afrikanischen Wildhunde werden auch Sie in Ihren Bann ziehen. 2 Übernachtungen im Sable Sands. (Fahrstrecke: ca. 270 km)


Mahlzeiten: 2×F/1×M/1×M (LB)/2×A

Hwange-Nationalpark © Diamir

9. Tag bis 10. Tag: Hwange-Nationalpark – Victoriafälle

Sie reisen weiter nach Victoria Falls. Am Nachmittag unternehmen Sie eine entspannte Bootstour auf dem mächtigen Sambesi und können währenddessen beobachten, wie die Sonne über dem Fluss untergeht. Der Rest des Tages und der folgende Tag stehen Ihnen zur freien Verfügung, um an einer der vielen optionalen Aktivitäten teilzunehmen (auf eigene Kosten). Da die Lodge in unmittelbarer Nähe der berühmten Victoriafälle liegt, sollten Sie einen Besuch dort nicht verpassen. 2 Übernachtungen in der Ilala Lodge. (Fahrstrecke: ca. 190 km)


Mahlzeiten: 2×F

Bootsfahrt zum Sonnenuntergang © Diamir

11. Tag : Abreise

Ihre Reise endet nach dem Frühstück. Sie werden rechtzeitig für Ihren Flug zum Victoria Falls Flughafen gebracht.


Mahlzeiten: 1×F Flug ab: VFA Flug bis: FRA

Leistungen

  • Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (je nach Termin)
  • wechselnde lokale Guides
  • Flughafentransfer bei An- und Abreise passend zum Reisetermin
  • alle Fahrten im klimatisierten Minibus, Safaritruck oder Allradfahrzeug
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 8 Ü: Lodge im DZ
  • 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • Mahlzeiten: 10×F, 4×M, 2×M (LB), 6×A

Nicht enthaltene Leistungen

An-/Abreise; Flug von Maun nach Kasane: 355 €/Person; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Simbabwe (ca. 30 USD, einmalige Einreise); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Schwierigkeit: 1

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich. An manchen Tagen sollten Sie sich auf längere Fahrtstrecken einstellen. Bitte bringen Sie Flexibilität und Teamgeist sowie Interesse für andere Kulturen mit.

Reisedauer: 11 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 4 Maximalteilnehmer: 12

Bei dieser Reise sorgt Ihr Safari-Team während der gesamten Reise für Ihren Komfort und Ihr Wohlergehen. Die Frühstücke und Abendessen werden im Restaurant der jeweiligen Unterkunft serviert. Für einzelne Mittagessen übernimmt Ihr Tourenleiter die Zubereitung und kauft vor Ort frische Lebensmittel auf den lokalen Märkten ein. Das Mittagessen wird im Picknick-Stil eingenommen oder es werden Lunchpakete gereicht.

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Sie übernachten während der Reise in festen Unterkünften, welche durchgängig einen landestypisch sehr guten Standard aufweisen. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer. Die benannten Unterkünfte werden auf dieser Reise vorrangig genutzt. Sollte in Ausnahmefällen dennoch eine Alternative in Frage kommen, weist diese einen ähnlichen Standard auf.

Bedouin Bush Camp (4.+5. Tag)
Die Zelte mit festen Betten sind in einer privaten Konzession im Beduinen-Stil eingerichtet und bieten den Gästen Schutz vor Botswanas Wetterbedingungen. Um den Einfluss des Camps auf die Umwelt zu begrenzen und dennoch den nötigen Komfort im Busch zu gewährleisten, sind die Badezimmer mit Toiletten mit Wasserspülung und Eimerduschen mit heißem Wasser ausgestattet. Bitte beachten Sie, dass das Camp solarbetrieben ist, Kameras und Mobiltelefone können in den Gemeinschaftsbereichen aufgeladen werden, wenn die Energiestufe es zulässt. Nachts werden die Wege zu Ihren Zelten von Laternen beleuchtet und Ihr Reiseleiter wird Sie zurück in die Privatsphäre Ihres Zeltes eskortieren.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Tour beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Gäste über 65 Jahren benötigen eine ärztliche Bescheinigung, dass sie diese Reise ohne gesundheitliche Einschränkungen durchführen können.

Bitte beachten Sie die für diese Reise von unseren AGB abweichenden Zahlungs- und Stornobedingungen:
Rücktritt bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 10%,
vom 59. bis zum 46. Tag vor Reiseantritt 20%,
vom 45. bis zum 22. Tag vor Reiseantritt 30%,
vom 21. bis zum 15.Tag vor Reiseantritt 50%,
vom 14. bis zum 8. Tag vor Reiseantritt 80%,
ab dem 7. Tag vor Reiseantritt 90%.

Zuschläge

  • Internationale Flüge ab EUR 990
  • Flug Maun – Kasane EUR 355

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden


Termine

Botswana stilvoll: Wildnis-Abenteuer & Lodge-Entspannung

Einzelzimmerzuschlag € 2925

18.12.2018Dienstag, 18. Dezember 2018 - Donnerstag, 27. Dezember 2018
10 Tage / 9 Nächte

2290 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085

14.01.2019Montag, 14. Januar 2019 - Donnerstag, 24. Januar 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085

15.02.2019Freitag, 15. Februar 2019 - Montag, 25. Februar 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085

13.03.2019Mittwoch, 13. März 2019 - Samstag, 23. März 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3140

29.03.2019Freitag, 29. März 2019 - Montag, 8. April 2019
11 Tage / 10 Nächte

2505 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085

10.04.2019Mittwoch, 10. April 2019 - Samstag, 20. April 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085

11.05.2019Samstag, 11. Mai 2019 - Dienstag, 21. Mai 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3140

12.07.2019Freitag, 12. Juli 2019 - Montag, 22. Juli 2019
11 Tage / 10 Nächte

2505 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085 3 Restplätze

11.08.2019Sonntag, 11. August 2019 - Mittwoch, 21. August 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3140

29.08.2019Donnerstag, 29. August 2019 - Sonntag, 8. September 2019
11 Tage / 10 Nächte

2505 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085

09.09.2019Montag, 9. September 2019 - Donnerstag, 19. September 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085

18.09.2019Mittwoch, 18. September 2019 - Samstag, 28. September 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085

05.10.2019Samstag, 5. Oktober 2019 - Dienstag, 15. Oktober 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3140

20.10.2019Sonntag, 20. Oktober 2019 - Mittwoch, 30. Oktober 2019
11 Tage / 10 Nächte

2505 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3140

18.11.2019Montag, 18. November 2019 - Donnerstag, 28. November 2019
11 Tage / 10 Nächte

2505 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085

02.12.2019Montag, 2. Dezember 2019 - Donnerstag, 12. Dezember 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085

07.12.2019Samstag, 7. Dezember 2019 - Dienstag, 17. Dezember 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3085

17.12.2019Dienstag, 17. Dezember 2019 - Freitag, 27. Dezember 2019
11 Tage / 10 Nächte

2450 EUR