Nepal und Tibet Rundreise

Nepal gehört zu den spektakulärsten Reisezielen unserer Erde - und dies keinesfalls nur, weil dort einiger der höchsten Berge unseres Planeten aufgefaltet wurden. Es erwarten Sie außergewöhnliche Holzarchitektur und riesige Stupas. Zudem tragen Traditionen, Bräuche und die Lebensfreude der Einheimischen zu einem außergewöhlichen Erlebnis bei. Weiter geht es nach Tibet zum sogenannten "Dach der Welt". Dort beeindruckt Lhasa mit dem auf einem Felsen thronenden Potala. Lassen Sie sich von der sensationellen Naturlandschaft und der einzigartigen Kultur faszinieren!

Nepal und Tibet Rundreise pro Person im Doppelzimmer € 3590

Reisenummer 67194



C:inetpubhostsmytravity.com ools.travity.deserviceimageuploadimagecache{B9367310-CD3E-4488-A533-F115D3243566}.0.jpeg

 

REISEPROGRAMM

1. Tag: Anreise

Flug von Frankfurt am Main über Istanbul nach Kathmandu.

2. Tag: Ankunft Kathmandu

„Namasté!“ („Willkommen!“) Nach Ihrer Landung werden Sie von Ihrer örtlichen deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt. Anschließend werden Sie zum Hotel gefahren wo Sie mit einem Willkommensdrink empfangen werden. (A)

3. Tag: Kathmandu

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Stadtbesichtigung. Steigen Sie die 365 Stufen hinauf zum Buddha von Swayambhunath. Danach besichtigen Sie den Durbar-Platz (UNESCO-Weltkulturerbe) in Kathmandu, welcher von Palästen, Tempeln und Pagoden belebt wird. Bei einer Rikscha-Fahrt durch das belebte Viertel Thamel, das wie ein orientalischer Basar aufgeteilt ist, erleben Sie das bunte Treiben Nepals. Generationen von Holzschnitzern haben hier ihre kunstvollen Spuren hinterlassen. Am Nachmittag folgt ein Highlight dem anderen. Besichtigen Sie eine der wichtigsten Pilgerziele der Buddhisten, die Stupa von Bouddhanath. Ein einmaliges Erlebnis, von dem Sie noch lange erzählen können, ist die Segnung durch den Lama. Weiter geht es nach Pashupatinath, einer der wichtigsten Tempelstätten des Hinduismus. Erleben Sie das friedliche und weltferne Leben der Sadhu Priester. Gegen einen kleinen Obolus dürfen Sie sicher ein Bild mit einem der Priester machen. (F/A)

4. Tag: Westküste und Alghero

Der heutige Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt durch die traditionellen Newari-Dörfer "Bungamati" und "Khokana", die bekannt für ihre unberührte Kultur und Architektur sind. Bungamati ist ein kleines Dorf, das als die Heimat der wichtigsten Götter des Kathmandu Tals bekannt ist. Im Anschluss geht es weiter nach Patan, wo Sie über die farbenfrohen Märkte und den belebten Durbar Square der Stadt schlendern. Rund um den Platz stehen zahlreiche kleine Tempel und Pagoden, die verschiedenen Gottheiten geweiht sind. Besonders auffällig hiervon ist der achteckige Krishna-Tempel. Neben dem steinernen Tempel befindet sich die vergoldete Statue von König Siddhi Narasimha Malla. (F/A)

5. Tag: KathmanduLhasa

Flug von Kathmandu nach Tibet in die Hauptstadt Lhasa. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie könnten die Zeit nutzen, um sich einen ersten Einblick der Stadt zu verschaffen. (F/A)

6. Tag: Lhasa

Heute erleben Sie das unvergleichliche Flair der tibetischen Hauptstadt. Sie besichtigen den Jokhang-Tempel. Der Tempel wurde gemeinschaftlich von Handwerkern aus Tibet, China und Nepal gebaut und vereint daher verschiedene architektonische Strömungen. Von dem Dach des Jokhang genießen Sie einen fantastischen Ausblick auf das Umlang und den sich um den Tempel schlängelnden Barkhor-Pilgerpfad. Auf dem Barkhor-Markt können Sie unter anderem handwerkliche Waren, Teppiche und Gemälde der Tibetaner erwerben. Anschließend erleben Sie eines der "Drei Großen Klöster" der Gelug-Sekte des tibetischen Buddhismus, das Sera Kloster. (F/A)

7. Tag: Lhasa

Nach dem Frühstück erkunden Sie den Potala-Palast, UNSESCO Weltkulturerbe und Symbol Tibets. Mit 13 Stockwerken thront der Palast erhaben auf dem Roten Berg über Lhasa. Sie erkunden die Hallen und Kapellen der Innenräume und genießen die mystische Atmosphäre, die eine tiefe Religiösität versprüht. Am Nachmittag geht es zum Kloster "Drepung". Von hier aus genießen Sie einen herrlichen Blick über Lhasa. (F/A)

8. Tag: Lhasa-Shigatse

Ihre Reise führt Sie weiter nach Shigatse, der zweitgrößsten Stadt in Tibet. Nach Ihrer Ankunft besuchen Sie das größte tibetische Kloster Tashilumpho. Auf einem lokalen Markt stöbern Sie durch die einzelnen Verkaufsstände, wo Sie Souvenirs erwerben und mit Einheimischen ins Gespräch kommen können. (F/A)

9. Tag: Shigatse-Tsedang

Bevor es nach Tsedang geht, machen Sie einen Stopp in der kleinen Stadt Gyantse südwestlich von Lhasa. Dort besuchen Sie das Pelkor-Kloster mit der goldenen Stupa "Khumbum" und den vielen Heiligtümern, die darin verborgen sind. Nach der Besichtigungstour geht es weiter nach Tsedang. Tsedang ist eine Stadt mit mythologischer Bedeutung: im Ostteil der Stadt liegt der 4600 Meter hohe Berg Gongpori, im südlich der Stadt gelegenen Chongye-Tal lohnt einen Besuch des ersten tibetischen Königpalastes Yumbulakhang. (F/A)

10. Tag: Tsedang

Ihre Reise führt Sie in den Westen von Tsedang zum Samye-Kloster. Das Samye-Kloster wurde 779 durch den indischen Mönch Padmasambhava erbaut und ist sowohl religiös als auch architektonisch ein wichtiges Bauwerk des tibetischen Buddhismus. Anschließend besichtigen Sie den Yumbu Lakhang-Palast. Die Festung war Sommerresidenz des Königs Songtsen Gampo und seiner Frau Wen Cheng, bis dieser seinen Sitz nach Lhasa verlegte. Danach nutzten die Tibeter den Komplex als Kapelle und später auch als Kloster der Gelug-Sekte. (F/A)

11. Tag: Lhasa-Kathmandu

Transfer zum Flughafen zum Rückflug nach Kathmandu. (F/A)

12. Tag: Kathmandu

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F/A)

13. Tag: Abreise

Fahrt zum Flughafen zum Rückflug nach Hause. Am Abend landen Sie in Frankfurt am Main. (F)

 

 

REISELEISTUNGEN

  •  Flug mit Turkish Airlines (oder vergleichbar) ab/an  Frankfurt in der Economy Class inklusive aller Steuern und Gebühren  (Stand 6/2017)
  • Flug mit Air China (oder vergleichbar) von Kathmandu nach Lhasa und zurück in der Economy Class inklusive aller Steuern und Gebühren (Stand 6/2017)
  • Ausflüge wie beschrieben inklusive Eintrittsgelder
  • Deutschsprechende, durchgängige Guides pro Land
  • Moderner Reisebus für Transferfahrten und Ausflüge
  • 11 Übernachtungen (in einem Drei-Sterne-Hotel in Nepal und in Vier-Sterne-Hotels in Tibet)
  • 11 x Frühstück im Hotel
  • 11 x Abendessen im Hotel
  • Reisemappe mit allen nötigen Informationen und Reiseführer
  • Informationsabend

 

 

Einreisebestimmungen/Visum: Für die Einreise benötigt man ein Visum, das bei der Einreise an Grenzübergangsstellen nach Nepal oder am Flughafen Kathmandu erteilt wird. Die Gebühr für ein 30 Tage gültiges Touristenvisum beträgt 40,- USD. Ein Passfoto ist am Flughafen vorzulegen. Zur Teilnahme an dieser Reise benötigen Sie einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig ist. Außerdem benötigen Sie für die Einreise nach Tibet eine Sondergenehmigung des tibetischen Fremdenverkehrsamtes, die wir für Sie vor Ort besorgen. Den Link dazu findet ihr auf unserer Website.

Mobilität: Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass die angebotene Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist.

 

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Ultramar Touristik Int. GmbH, Bismarckstraße 72, 46284 Dorsten


Termine

Nepal und Tibet Einzelzimmeraufpreis

16.10.2018Dienstag, 16. Oktober 2018 - Sonntag, 28. Oktober 2018
13 Tage / 12 Nächte

495 EUR

 

Nepal und Tibet Rundreise Preis pro Person im Doppelzimmer

16.10.2018Dienstag, 16. Oktober 2018 - Sonntag, 28. Oktober 2018
13 Tage / 12 Nächte

3590 EUR