Thailand: Wander- und Kulturreise - Aktiv den Norden erleben

Auf dieser Reise sind atemberaubende Natur, glanzvolle Tempel, abgeschiedene Bergvölker und der nie endende Trubel der Hauptstadt auf ganz besondere Weise miteinander kombiniert. Erleben Sie Thailand aktiv im Kajak, auf dem Rad und beim Trekking.

Reisenummer 68645



Thailand: Wander- und Kulturreise - Aktiv den Norden erleben

Die geschäftige Millionen-Metropole Bangkok und der ländliche Norden Thailands sind zwei der unterschiedlichsten Facetten des Landes. Als einziges Land Südostasiens hat Thailand auch während der Kolonialzeit seine Unabhängigkeit bewahrt und fasziniert Reisende noch heute mit seiner Exotik und Vielseitigkeit. Auf dieser Reise sind die atemberaubende Natur, glanzvollen Tempel, abgeschiedenen Bergvölker und der nie endende Trubel der Hauptstadt auf ganz besondere Weise miteinander kombiniert. Sie entdecken das wahre Bangkok mit öffentlichen Verkehrsmitteln und erleben dabei die Unterschiede zwischen Tradition und Moderne hautnah. Erleben Sie Abenteuer beim Raften und bei Geländewagenfahrten durch den dichten Dschungel in Kanchanaburi und lassen Sie die Beschaulichkeit des ländlichen Nordens bei Radtouren und einer Tempelwanderung in Chiang Mai auf sich wirken. Durch grüne Reisterrassen und traumhafte Natur wandern Sie zu den abgeschiedenen Bergdörfern der Karen. Machen Sie sich bereit für eine Reise für alle Sinne und voller Abenteuer.

Höhepunkte

  • Aktive Erlebnisreise für Entdecker
  • Kajaktouren, Radtouren, Bambus Rafting
  • 3-tägige Wanderung zu Bergdörfern der Karen
  • Geländewagentour in Kanchanaburi
  • Ayutthaya und Tempel Chiang Mais atkiv erleben
MAP Karte Thailand: Wander- und Kulturreise - Aktiv den Norden erleben

Reiseverlauf

1. Tag : Abreise

Flug nach Bangkok.


2. Tag : Bangkok

Ankunft und Transfer zum Hotel in Bangkok. Sie haben Zeit sich auszuruhen oder auf eine erste Erkundungstour in der quirligen Millionenmetropole zu gehen. Am Abend Willkommens-Dinner im Riverside Restaurant. Übernachtung im Ramada Plaza Hotel.


Mahlzeiten: 1×A

Bangkok © Diamir

3. Tag : Bangkok entdecken

Für Frühaufsteher empfiehlt es sich einen morgendlichen Spaziergang durch den Lumpini-Park zu unternehmen. In der grünen Oase im Herzen der Stadt treffen sich morgens die Einheimischen zum Tai Chi, Yoga und zur Gymnastik. Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie mit dem Skytrain zum Chao-Phraya-River. Mit dem Wassertaxi geht es weiter, entlang der Skyline von Bangkok, zum Wat Pho und dem Königspalast. Sie erkunden diesen bemerkenswerten Ort und bekommen dabei tiefe Einblicke in die Geschichte des Landes und spirituellen Traditionen der Bevölkerung. Anschließend fahren Sie mit Tuk-Tuks nach Soi-Ban-Batra. Sie besuchen einen Familienbetrieb, der die Almosentöpfe der Mönche herstellt. Zum Abschluss des Tages führt Sie die Fahrt mit dem Boot-Bus durch die Kanäle der Stadt. Wenig genutzt von Touristen, ermöglicht Ihnen diese Fahrt einen direkten Einblick in den Alltag der lokalen Bevölkerung, welche an den Ufern der Kanäle lebt. Sie unternehmen einen kurzen Spaziergang zum Jim-Thompson-Haus und den nahegelegenen Einkaufszentren. Mit dem Skytrain fahren Sie zurück in Ihr Hotel. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×F

Königspalast in Bangkok © Diamir

4. Tag : Bangkok – Kanchanaburi

Am heutigen Tag lassen Sie die Stadt der Engel hinter sich und fahren nach Kanchanaburi. Sie machen Halt am berühmten Friedhof der gefallenen Alliierten und der Brücke am River Khwai. Nach dem Mittagessen fahren Sie zu einem der schönsten Wasserfälle Thailands – dem Erawan-Wasserfall. Für die Nacht beziehen Sie Ihr gemütliches Wohnzelt mit eigenem Bad im Hintok River Camp. (Fahrzeit ca. 4,5h)


Mahlzeiten: 1×(F/A)

5. Tag : Kanchanaburi – Rafting – heiße Quellen

Sie werden zeitig abgeholt und fahren mit Geländewägen in den Norden von Kanchanburi. Mit einem aus Bambus gefertigten Raft erleben Sie die Natur bei einer einstündigen Flussfahrt aus einer ganz anderen Perspektive. Im Anschluss wechseln Sie wieder das Gefährt und machen sich mit einem Geländetruck auf zum in den Bergen versteckten Dorf Ti-ong-ti. Mittags Picknick am Fluss. Weiter geht die aufregende Fahrt zu den heißen Quellen von Hindad. Genießen Sie ein warmes Bad in den Pools entlang des Flusses. Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Bambusfloßfahrt - Abenteuer pur © Diamir

6. Tag : Kanchanaburi – Kajaktour – Radtour

Auch heute erwarten Sie abwechslungsreiche Erlebnisse beim Entdecken der Region mit dem Kajak und Fahrrad. Lassen Sie die Szenerie des River Khwai auf sich wirken, während Sie unter Anleitung eines erfahrenen Instruktors für ca. zwei Stunden flussabwärts paddeln. Nach einer Pause mit Erfrischungen steigen Sie auf das Fahrrad um. Der Weg führt ca. 10 km durch den spektakulären Dschungel von Kanchanaburi. Unterwegs halten Sie an Tempeln und kleinen Dörfern, wo Sie Einblicke in die tägliche Arbeit der Landbevölkerung erhaschen. Am Nachmittag Fahrt zum River Khwai Jungle Raft und Übernachtung im schwimmenden Resort.


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Morgenstimmung am Fluss © Diamir

7. Tag : Kanchanaburi – Ayutthaya – Nachtzug nach Chiang Mai

Am heutigen Morgen verlassen Sie Kanchanaburi und wenden sich der Historie Thailands zu. Fahrt nach Ayutthaya und Mittagessen in Bang Pa-In. Am Nachmittag erkunden Sie, den auf einer Insel im Chao-Praya-River gelegenen, majestätischen Sommerpalast. Mit dem Tuk-Tuk geht die Tour weiter zu zwei buddhistischen Tempelanlagen, dem Wat-Nivet-Thammapravat und dem Wat-Chai-Wattanaram. Gegen Abend kommen Sie am Bahnhof an, von wo aus Sie mit dem Nachtzug in den Norden des Landes nach Chiang Mai fahren. Übernachtung im Zug. (Fahrzeit ca. 2,5h, Nachtzugfahrt ca. 11h)


Mahlzeiten: 1×(F/M)

Ayutthaya - Der Steinbuddha ist tief in die Baumwurzeln eingewachsen. © Diamir

8. Tag : Chiang Mai – Tempeltour

Ankunft an Chiang Mais Bahnhof am frühen Morgen. Nach der Zugfahrt ist es Zeit sich die Beine zu vertreten. Über den Mönchs-Pfad gelangen Sie zu Fuß zum Wat-Phra-Tat-Doi-Suthep, dem Wahrzeichen Chiang Mais. Der Weg durch den Dschungel beginnt sanft und ist gut ausgetreten. Mit Fortschreiten des Weges nimmt der Anstieg merklich zu. Angekommen an der Naga-Treppe treten Sie ein in die Welt der Mönche. Anschließend fahren Sie zum Wat-Jed-Yod. Die architektonischen Einflüsse aus Laos, Indien, China und der Lanna vermischen sich auf einzigartige Weise in diesem Bauwerk. Zum Abschluss besichtigen Sie noch den Wat-Suan-Dok, wo die Asche der königlichen Familie von Chiang Mai beigesetzt wird. Nach dieser erkenntnisreichen und spirituellen Tempeltour in Chiang Mai werden Sie zum Hotel gebracht. Übernachtung im Le Naview Hotel. (Fahrzeit ca. 1h, Gehzeit ca. 2,5h)


Mahlzeiten: 1×F

Tempel in Chiang Mai © Diamir

9. Tag : Chiang Mai – Radtour zum Mae-Kuang-Damm

Sie fahren in den Süden von Chiang Mai zu den Überresten der einstigen Lanna-Haupstadt. Von Fa Ham aus starten Sie Ihre Radtour durch die Außenbezirke von Chiang Mai. Vorbei an kleinen Dörfern und grünen Feldern radeln Sie bis zum Mae-Kuang-Damm, wo Sie mit dem Longtailboot eine Fahrt auf dem See unternehmen. Weiter geht die Tour mit den Rädern, bevor Sie am Nachmittag im Resort entspannen können. Transfer zum Hotel und Übernachtung im Royal Ping Garden and Resort. (Radtour ca. 40 km).


Mahlzeiten: 1×F

10. Tag : Chiang Mai – Radtour – Kayakan

Am Morgen starten Sie mit dem Rad direkt am Hotel und fahren die Straße entlang des Sri-Lanna-Nationalparks zum Buatong-Wasserfall. Noch vor dem Mittag kommen Sie wieder am Mae-Ngat-Damm an und fahren mit dem Boot hinaus zum schwimmenden Restaurant. Nun heißt es ab aufs Wasser. Mit Kajaks erkunden Sie den See und können einen Sprung ins erfrischende Nass wagen. Nach dem Mittagessen im schwimmenden Restaurant Rückfahrt nach Chiang Mai. Übernachtung im Le Naview Hotel. (Radtour ca. 50 km).


Mahlzeiten: 1×(F/M)

11. Tag : Chiang Mai – Doi Lor – Khun-Nu-Sa

Sie starten heute auf Ihre Trekkingtour zu den Bergvölkern Nordthailands. Vom Hotel aus fahren Sie Richtung Doi Lor und halten an einem lokalen Markt, wo die Begleitmannschaft frisches Gemüse und Verpflegung für die kommenden Tage einkauft. Am Fluss Huay Teun angekommen, geht es ab jetzt zu Fuß weiter. Sie folgen dem Flusslauf für etwa eine Stunde, bevor Sie in der malerischen Landschaft Rast für ein Picknick einlegen. Der Weg gewinnt nun zunehmend an Höhe und wird anstrengender. An einem kleinen Wasserfall inmitten des dichten Dschungels legen Sie eine Pause ein. Nach einem weiteren Anstieg kommen Sie in Khun-Na-Sa an, wo Sie von den Einheimischen mit einem selbst gekochten Abendessen verwöhnt werden. Übernachtung bei einer einer Familie des Bergvolkes. (Fahrzeit ca. 2h, Gehzeit ca. 5h).


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Bergdörfer entlang des Pfades © Diamir

12. Tag : Khun-Nu-Sa – Khun-Puay

Nach dem gemeinsamen Frühstück mit Ihrer Gastfamilie heißt es Rucksäcke packen für ein neues Abenteuer im immergrünen Dschungel. Auf dem heutigen Weg ist die Chance groß auf tierische Bewohner des Dschungels zu treffen. Nach dem Mittagessen nehmen Sie die letzte Etappe zum Dorf Ban-Khun-Puay in Angriff. Das Dorf besteht aus 70 Familien des Bergvolks der Karen. Bei der gemeinsamen Zeit mit den Bewohnern tauchen Sie tief in die Kultur und das Leben der Bewohner ein. Beim Abendessen tauschen die Dorfbewohner gern Geschichten aus. Sie übernachten bei einer einer Familie des Bergvolkes. (Gehzeit ca. 5h).


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Hütte auf dem Weg beim Trek in Nordthailand © Diamir

13. Tag : Khun Puay – Chiang Mai

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von den freundlichen Dorfbewohnern. Der Weg führt Sie an Wasserfällen vorbei wieder bergab. Nach der Wanderung erreichen Sie die bereits wartenden Fahrzeuge, welche Sie zurück nach Chiang Mai bringen. Sie beziehen Ihr Zimmer im Hotel, bevor Sie am Abend Ihre Eindrücke und Erlebnisse beim gemeinsamen Abschiedsessen austauschen können. Übernachtung im Le Naview Hotel. (Fahrzeit ca. 2h, Gehzeit ca. 6h).


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Trek entlang der Reisfelder in Nordthailand © Diamir

14. Tag : Chiang Mai

Sie haben den Tag zu Ihrer freien Verfügung. Schlendern Sie über die lokalen Märkte und genießen Sie noch einmal die hervorragende thailändische Küche. Sicher werden Sie noch das ein oder andere Souvenir mit nach Hause bringen wollen. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×F

15. Tag : Chiang Mai – Abreise

Bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen haben Sie den Tag zu Ihrer freien Verfügung. Rückflug nach Deutschland.


Mahlzeiten: 1×F

16. Tag : Ankunft

Ankunft in Deutschland


Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt mit Thai Airways oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel in Bangkok (lt. Programm)
  • Fahrten in Allradfahrzeugen
  • Leihgebühr für Fahrräder und Kajaks
  • Nachtzugfahrt Ayutthaya – Chiang Mai
  • Träger und Begleitmannschaft beim 3-Tages-Trekking
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • 2 Ü: Privatunterkunft im MBZ (Gemeinschaftsbad)
  • 1 Ü: Zug (2. Klasse-Liegewagen)
  • 1 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 13×F, 7×M, 7×A

Nicht enthaltene Leistungen

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; ggf. Flughafengebühren im Reiseland; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.17; Trinkgelder; Persönliches

Schwierigkeit: 2

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Tour mit Trekking, die gute Kondition, Ausdauer und Trittsicherheit erfordert. Sie sollten in der Lage sein, bis zu 6 Stunden bei Temperaturen um +30°C zu wandern. Die ungewohnt hohen Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit stellen erhöhte Anforderungen an den Organismus. Auf Moskitos müssen Sie sich ebenfalls gefasst machen.

An mehreren Tagen werden Radtouren von bis zu 50 km täglich zurückgelegt. Die Distanz richtet sich schlussendlich nach der Fitness der Teilnehmer.

Auf dem 3-tägigen Trekking zu den Bergdörfern der Karen sollten Reiseteilnehmer und Teilnehmerinnen dieser Tour die Bereitschaft und Fähigkeit mitbringen, auf Komfort zu verzichten und sich einfachsten Verhältnissen anzupassen. Die ortsüblichen Unterkünfte sind sehr einfach, die Hygienevorstellungen unterscheiden sich wesentlich von den uns vertrauten. Die Andersartigkeit der Welt, in die Sie eintauchen, erfordert Offenheit für fremde Mentalitäten.

Reisedauer: 16 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 5 Maximalteilnehmer: 12

Sollten Unterkünfte in der Hochsaison, zu Festivals oder Zusatzterminen nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Zuschläge

  • Rail & Fly EUR 50

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden


Termine

Aktiv den Norden erleben

Einzelzimmerzuschlag € 3410

17.11.2018Samstag, 17. November 2018 - Sonntag, 2. Dezember 2018
16 Tage / 15 Nächte

3040 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3610

19.12.2018Mittwoch, 19. Dezember 2018 - Donnerstag, 3. Januar 2019
16 Tage / 15 Nächte

3240 EUR